Child pages
  • 2020/10/01 + 2020/10/02 Sterben, Tod und Trauer in der begleitenden Arbeit - Begegnung mit unserer Endlichkeit (2-tägig)

Diese Veranstaltung fällt leider aus.

Unser aller Leben ist endlich – dennoch ist der Tod in unserer Gesellschaft weitgehend ein Tabuthema. Vor allem aber, wenn wir sterbenden und trauernden Menschen begegnen wollen, steht uns die menschliche Urangst vor dem Tod oft im Weg. Dabei liegt in der Auseinandersetzung mit dem Sterben eine große Chance auch für unser eigenes Leben.
Die Vermittlung von hilfreichem Hintergrundwissen, unterstützt die Teilnehmenden darin, eine eigene Haltung zu finden und mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden und ihren Angehörigen zu erlangen.

Inhalte:

  • Der Sterbeprozess - Ein Lebensprozess
    • Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit
    • Emotionale Prozesse bei der Diagnose einer lebensbedrohlichen Krankheit
    • Ganzheitliche würdevolle Begleitung beim Tod eines betreuten Menschen
    • Wie gehe ich mit Menschen um, die äußern, dass sie sterben wollen?

  • Der Trauerprozess - Trauer lebendig gestalten
    • Umgang mit meiner Trauer um verstorbene Klienten/ Assistenznehmende?
    • Wie gehe ich im Betreuten Wohnen mit dem Verlust eines Mitbewohners/ Nachbarn um?
    • Begleitung von trauernden Klient*innen/ Assistenznehmenden
    • Umgang mit trauernden Angehörigen
    • Tod und Trauer in den großen Weltreligionen/ anderen Kulturen


  • Informationen zu speziellen Kooperationseinrichtungen (Hospiz, Seelsorge, Trauerorte u.ä.)
  • ggf. Exkurs: Suizid und Trauer nach Suizid


Sichern Sie sich einen Platz:

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Termin: Do. 01.10..2020 u. Fr. 02.10.2020
Zeit: jeweils 09:00-16:00
Kosten: 250,00 €
Format: Präsenz-Seminar mit 8 Teilnehmenden


Dozent_in: Stefanie Schmiedler-Opel | MA Religion und Kultur, Religionspädagogin,  Sterbe- u. Trauerbegleiterin, Gründerin der Buchhandlung Windsaat, Qualifizierung Palliative Care


Zielgruppe: Mitarbeitende aus der Alten- und Behindertenhilfe
Teilnehmerzahl: maximal 8


Veranstaltungsort: 
Lebenswege Wohnprojekte GmbH (Geschäftsstelle), Hinterhaus, 3. OG, Gubener Str. 49, 10243 Berlin


Kontakt:
fortbildung@lebenswege-berlin.de 
Telefon: 030 - 446 872 300


Lebenswege-berlin.de | SIBIT Sysads Host Managed