Child pages
  • Unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Bildungsbereich

Stand 31.03.2021

Liebe Fortbildungsinteressierte, 

die aktuelle Covid-Situation fordert weiterhin Ihre und unsere Flexibilität und Ihr Verständnis. Derzeit finden unsere Schulungen vorwiegend im Online-Format statt.
Wir hoffen jedoch, dass im Frühjahr wieder Präsenzseminare entsprechend der Vorgaben  SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats stattfinden können. 
Den aktuellen Stand zu den Seminaren erfahren Sie auf unserer Webseite.

Um den Seminarbetrieb während der anhaltenden Pandemie zu ausgewählten Themen auch im Präsenzformat zu ermöglichen, gelten folgende Hygienevorschriften und Sicherheitsmaßnahmen.
Wir rechnen fest mit Ihrer Mitwirkung bei den derzeit notwendigen Maßnahmen, zu deren Einhaltung wir alle verpflichtet sind. Die Verhinderung von möglichen Infektionsausbreitungen liegt in unser aller Interesse.

Grundsätzlich gilt: Teilnehmer*innen oder Dozierende mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung und solche, für die behördlich Quarantäne angeordnet ist, dürfen am Seminar nicht teilnehmen bzw. es durchführen.

  • Vor- und nach den Seminaren werden alle Seminar- und Gruppenarbeitsräume sowie Sanitäranlagen gereinigt, desinfiziert und gut gelüftet. Dabei beachten wir besonders auf die Desinfektion von kritischen Kontaktflächen wie Lichtschalter, Türklinken, Fenstergriffe sowie Bedienelemente von Geräten.
  • Auf den Toiletten und im Veranstaltungsraum stehen Desinfektionsmittel bereit.
  • Ab Betreten des Gebäudes besteht Maskenpflicht mit ausschließlich FFP2-Masken. Bitte bringen Sie folglich diese Art an Mund-Nasen-Bedeckung mit. Die Maskenpflicht besteht auch während der Seminare und darf NICHT am Sitzplatz abgenommen werden.
  • An Semianren mit mehr als fünf zeitgleich Anwesenden dürfen nur Personen teilnehmen, die den Nachweis eines negativen Tests auf eine Infektion erbringen.
  • Die Räume sind so hergerichtet, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Plätzen gewährleistet ist. Die Teilnehmeranzahl ist entsprechend der Raumgröße und Abstandsregelung begrenzt siehe: Seminarräume - Gubener Str. 49 - Friedrichshain. Bitte lassen Sie die Tische und Stühle in der vorgegebenen Sitzordnung stehen.
    Sofern Sie Ihren Sitzplatz verlassen, vermeiden Sie bitte die Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m.

  • Wir bitten Sie, Ihre eigenen Stifte im Seminar mitzubringen und diese zu benutzen.
  • Jacken, Mäntel, sonstige Bekleidung und Taschen bitte mit an den Platz nehmen. Da wir regelmäßig den Seminarraum lüften, empfehlen wir Ihnen, sich in den kälteren Jahreszeiten etwas wärmer zu kleiden.
  • Während des Seminars erfolgt eine Versorgung mit Heiß- und Kaltgetränken. Bitte benutzen Sie eine Serviette zum Bedienen des Kaffee- und Teespenders.
    Wir verwenden keine großen Getränkeflaschen, so dass jedermann und jedefrau immer nur mit der eigenen Flasche in Kontakt ist.
  • Bitte benutzen Sie den Aufzug jeweils nur einzeln oder nehmen Sie den Weg über das Treppenhaus in entsprechenden Abständen.
  • Die Verordnung sieht vor, dass alle Veranstaltungsteilnehmer*innen ihre Kontaktdaten angeben. Diese Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und anschließend von uns vernichtet.
  • Es erfolgt regelmäßiges Stoßlüften des Seminarraumes. Wir empfehlen daher das Mitnehmen einer Jacke o.ä..


Es gelten weiterhin die von den Gesundheitsbehörden und Robert-Koch-Institut formulierten allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln:

  • Bitte beim Betreten unserer Räumlichkeiten als erstes gründlich die Hände waschen und/oder desinfizieren.
  • Treten Sie bitte einzeln in den Fortbildungsraum und bewahren Sie einen Abstand von 1,5m
  • Bitte verzichten Sie auf das gewohnte Händeschütteln oder Umarmen zur Begrüßung
  • Hust-und Niesetikette sind einzuhalten (in ein Taschentuch oder in die Armbeuge niesen oder husten - dazu von anderen Personen wegdrehen)
  • Zutritt zur Toilette nur einzeln. Toilette nach Benutzung desinfizieren, einschließlich Desinfektion des Türgriffes innen und außen. Spender befinden sind direkt in den Toiletten.

Informationen zur regionalen oder lokalen Ebene geben die Landes- und kommunalen Gesundheitsbehörden.
Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie unter www.rki.de und unter www.bundesgesundheitsministerium.de.

Hotlines, für Fragen rund um das Corana-Virus:






Lebenswege-berlin.de | SIBIT Sysads Host Managed