Child pages
  • Seminarbesuch und Corona - Unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Bildungsbereich

Stand 17.08.2021

Liebe Fortbildungsinteressierte, 

die Entwicklung der Pandemie fordert weiterhin Ihre und unsere Vorsicht und Flexibilität. Entsprechend der RKI-Empfehlungen und der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats finden neben unseren Online-Schulungen auch wieder Präsenzseminare statt.  Wir behalten uns jedoch kurzfristige Formatwechsel vor, sollte das Infektionsgeschehen dies erfordern. Den aktuellen Stand zu den Seminaren erfahren Sie auf unserer Webseite.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Fortbildungsgästen und Dozierende für Ihre Geduld, Zuversicht und unterstützende Zusammenarbeit.
Bitte bleiben Sie gesund, umsichtig und optimistisch.
Ihre Doris Heitmann

Zum gegenseitigen Schutz und der Reduzierung von Ansteckungsrisiken, ist beim Seminarbesuch folgendes zu beachten:

  • Grundsätzlich gilt: Teilnehmer*innen oder Dozierende mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung und solche, für die behördlich Quarantäne angeordnet ist, dürfen am Seminar nicht teilnehmen bzw. es durchführen.
  • Ab Betreten des Gebäudes besteht Maskenpflicht  (medizinische Gesichtsmaske). Bitte bringen Sie folglich diese Art an Mund-Nasen-Bedeckung mit. Während der Präsenzseminare besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Diese darf jedoch am zugewiesenen festen Sitzplatz abgenommen werden.
  • Im Bereich der beruflichen Bildung benötigen wir einen offiziellen Nachweis zum Status: "getestet, genesen oder geimpft ".  Grundsätzlich gilt weiterhin die Regelung, dass die Vorgabe, negativ getestet zu sein, entfällt, wenn ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Genesung nachgewiesen werden kann. Dies bedeutet, entweder einen tagesaktuellen negativen PoC-Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.), den Nachweis des vollen Impfschutzes mit einem EU-Impfstoff (letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend) oder den Nachweis eines positiven PCR-Testergebnisses, welches mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Genesene Geimpfte gelten schon nach der ersten Impfung als vollständig geimpft. Als Nachweis benötigen sie ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage alt sein muss, aber auch älter als sechs Monate sein darf. Außerdem benötigen sie einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument, aus dem hervorgeht, dass sie vor mehr als zwei Wochen einmal geimpft wurden.
  • Die Räume sind so hergerichtet, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Plätzen gewährleistet ist. Die Teilnehmeranzahl ist entsprechend der Raumgröße und Abstandsregelung begrenzt siehe: Seminarräume - Gubener Str. 49 - Friedrichshain. Bitte lassen Sie die Tische und Stühle in der vorgegebenen Sitzordnung stehen. Sofern Sie Ihren Sitzplatz verlassen, vermeiden Sie bitte die Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m.
  • Kann der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden, muss von allen beteiligten Personen eine FFP2 Maske getragen werden, ansonsten ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht, sofern sich die Personen nicht an ihrem Platz befinden.
  • Wir bitten Sie, Ihre eigenen Stifte im Seminar mitzubringen und diese zu benutzen.
  • Es erfolgt regelmäßiges Stoßlüften des Seminarraumes. Wir empfehlen daher sich an kälteren Jahreszeiten etwas wärmer zu kleiden und die Jacke mit an den Platz zu nehmen.
  • Während des Seminars erfolgt eine Versorgung mit Heiß- und Kaltgetränken. Bitte benutzen Sie eine Serviette zum Bedienen des Kaffee- und Teespenders. Jede/r Seminarteilnehmer*in, kann sich eine eigene Mineralwasserflasche mit an den Platz nehmen. 
  • Bitte benutzen Sie den Aufzug jeweils nur einzeln oder nehmen Sie den Weg über das Treppenhaus in entsprechenden Abständen.
  • Vor- und nach den Seminaren werden alle Seminar- und Gruppenarbeitsräume sowie Sanitäranlagen gereinigt, desinfiziert und gut gelüftet. Dabei achten wir besonders auf die Desinfektion von kritischen Kontaktflächen wie Lichtschalter, Türklinken, Fenstergriffe sowie Bedienelemente von Geräten.
  • Im Empfangsbereich, auf den Toiletten und im Veranstaltungsraum stehen Desinfektionsmittel bereit.
  • Selbstverständlich nutzen wir im aktuellen Seminarbetrieb ein Co2-Messgerät und einen Luftreiniger.
  • Anwesenheitsdokumentation: Jede/r Seminarbesucher*in erhält eine Liste zur Dokumentation der persönlichen Kontaktdaten. Die Anwesenheitsdokumentation wird für 2 Wochen, geschützt vor Einsichtnahme durch Dritte aufbewahrt und anschließend von uns vernichtet.


Es gelten weiterhin die von den Gesundheitsbehörden und Robert-Koch-Institut formulierten allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln:









Lebenswege-berlin.de | SIBIT Sysads Host Managed