Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen und der möglichen Gefahren durch Virusmutationen wurde der Lockdown erneut zunächst bis zum 14.02.2021 verlängert und noch einmal verschärft; unter anderem ist nun das Tragen einer medizinischen Maske im ÖPNV und in Geschäften verpflichtend (die aktuelle Verordnung des Berliner Senats finden Sie hier).
Auch wir sind aufgrund des Infektionsgeschehens sehr besorgt und bitten weiterhin um Umsicht, um die Infektionsgefahr für die Assistenznehmer*innen unserer Angebote und Dienste, deren Angehörige und unsere Mitarbeiter*innen so gering wie möglich zu halten.
Gern empfehlen wir Ihnen folgende Infoseite des Bundesministeriums für Gesundheit
.

Aktueller Stand in unseren Bereichen:

 Click here to expand...

Der Assistenzpflegedienst "Normales Leben" erbringt die Leistung der Persönlichen Assistenz in gewohntem Umfang und Qualität. Der Hygieneplan sieht sämtliche Maßnahmen vor, die eine Vorbeugung und einen Schutz vor Infektionserkrankungen in der privaten Häuslichkeit gewährleisten. Weitere News lesen Sie hier: Getestet und geimpft - Intensiver Jahresstart für den ambulanten Assistenzpflegedienst

In unserem Wohngruppenheim gelten seit Beginn der Corona-Pandemie zum Schutz der Assistenznehmer*innen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Das auf die Eingliederungshilfe-Covid-19-Verordnung abgestimmte Besuchskonzept finden Sie hier.

Nach Monaten der Notbetreuung findet in unserem Beschäftigungs- und Förderbereich Tagesstruktur (BFBTS) ab dem 10.08.2020 eine schrittweise Öffnung entsprechend der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung statt. Grundlage dafür ist ein Infektionsschutzkonzept, welches Sie hier finden.

Der Fortbildungsbereich bietet im ersten und zweiten Quartal vorwiegend Online-Seminare an. Den aktuellen Stand zu den Seminaren erfahren Sie hier. Weitere Infos zum Bildungsbereich finden Sie unter:  Seminarbesuch und Corona, Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Unsere Seminarräume werden natürlich regelmäßig desinfiziert und gelüftet. Ebenso haben wir ein Luftreinigungsgerät und ein CO2-Messgerät angeschafft. 

Mit der nötigen Selbstverantwortung, Solidarität und den entsprechenden Hygiene- und Schutzkonzepten, schützen wir uns gegenseitig! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitungen der jeweiligen Bereiche.

Bleiben Sie gesund und optimistisch!

Mit besten Grüßen

Ihr Team und die Geschäftsleitung der Lebenswege





Lebenswege-berlin.de | SIBIT Sysads Host Managed