Child pages
  • 2022/10/12 Macht und Machtmissbrauch in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung - NEU

Inhalt:

Menschen mit Beeinträchtigung sind in hohem Maße und auf unterschiedlichen Ebenen abhängig von Fachkräften. Aus der Abhängigkeit erwächst in Betreuungsverhältnissen ein Machtungleichgewicht – Fachkräfte haben in der Regel mehr Macht. Eine wichtige Rolle spielt dabei die organisationale Umwelt, in der sich Fachkräfte und Menschen mit Beeinträchtigung bewegen.
Ausgehend von diesen Feststellungen, wenden wir uns in dieser Fortbildung den folgenden Fragen zu:

  • Wie kann ich als Fachkraft die eigene professionelle Macht entwicklungsfördernd einsetzen (Empowerment)?
  • Wie kann ich intervenieren, wenn ich von Machtmissbrauch in meiner Wohngruppe/Einrichtung erfahre oder diesen sogar selbst beobachte?

Lernziele:

  • Wissen was Macht in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung bedeutet.
  • Wissen welche Rolle die organisationale Umwelt für das Machtgefälle zwischen Fachkräften und Menschen mit Beeinträchtigung spielt.
  • Handlungsmöglichkeiten für einen entwicklungsfördernden Einsatz der eigenen Macht (Empowerment).
  • Interventionsmöglichkeiten bei Machtmissbrauch.

Methoden:

  • Vortrag 
  • Selbstlernphasen/Partnerinterview
  • Gruppenarbeit an Fallbeispielen
  • Spielerische Erprobung

Termin: Mi. 12.10.2022
Zeit: 09:00-16:30
Kosten: 160,00 €
Format: Präsenz-Seminar


Dozentin: Sascha Omidi, Fachberater für Gewaltprävention, Sozialpädagoge M.A., Heilerziehungspfleger


Zielgruppe: Mitarbeitende aus der Behindertenhilfe, die erwachsene Menschen begleiten
Teilnehmerzahl: maximal 16


Veranstaltungsort: 
Cooperative Mensch eG/ ehemals Lebenswege Wohnprojekte gGmbH, Hinterhaus, 3. OG, Gubener Str. 49, 10243 Berlin


Kontakt:
fortbildung@co-mensch.de 
Telefon: 030 - 446 872 300

Sichern Sie sich einen Platz:


Vielleicht interessieren Sie sich auch für diese Themen:

2022/04/27 + 2022/04/28 Entwicklung und Implementierung von Gewaltschutzkonzepten in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen (2-tägig) | Online

2022/06/10 Freiheitsentziehende Maßnahmen - Selbstbestimmung und Schutz, ein Widerspruch?



Lebenswege-berlin.de | SIBIT Sysads Host Managed